Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Sie haben noch keinen Account? Dann können Sie sich hier registrieren.

Passwort vergessen?

Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 8415
Titel Grippe, Masern, Tetanus - Impfen oder lassen?
Motivationstext 2015 hatte eine Masernwelle mit 2500 Erkrankten Deutschland im Griff. Jedes Jahr im Winter erreichen uns erschreckende Nachrichten zur aktuellen Grippewelle. Beides Erkrankungen, die durch Impfung zu beeinflussen gewesen wären! In Deutschland gibt es keine Impfpflicht. Menschen lehnen Impfungen für sich und ihre Kinder ab, halten sie gar für überflüssig und gefährlich – oft aus Unwissenheit oder Fehlinformation. Impfungen sind eine sehr wirksame und kostengünstige Prophylaxemaßnahme gegen Infektionen und dabei relativ nebenwirkungsarm. Impfungen nützen dem Einzelnen gegen Krankenhausbehandlungen, langfristige Folgen von Infektionserkrankungen bis hin zur Verhinderung von Krebserkrankungen, aber auch der Allgemeinheit nutzen sie, insbesondere durch die Herdenimmunität. Diese Ziele sind mit einer hohen Therapiesicherheit zu erreichen. Apothekenmitarbeiter werden häufig mit vielen Fragen rund ums Impfen konfrontiert. Beratung und Aufklärung durch alle am Gesundheitssystem beteiligten Berufsgruppen können die Impfentscheidung beeinflussen und sind daher vorrangige Aufgaben im Beratungsalltag. Dieser Vortragsabend gibt Raum für Information und Diskussionen zum Thema.
Datum von 16.10.2017
Datum bis 16.10.2017
Uhrzeit von 20:00 Uhr
Uhrzeit bis 21:30 Uhr
VA Ort Name Kaiserin-Friedrich-Stiftung, Hörsaal
VA Ort Straße Robert-Koch-Platz 7
VA Ort PLZ 10115
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apotheker/in,Apothekerassistent/in,In der Ausbildung zur/m Apotheker/in,Pharmazeutisch-Technische/r Assistent/in,Pharmazieingenieur/in
Referent Herr Dr. med. Dirk Eichmann (Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologie, Allergologie, Ernährungsmedizin, Akupunktur)
Moderator
Gebühr 0,00
CPK-Punkte 2
Zurück
Druckversion