Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Sie haben noch keinen Account? Dann können Sie sich hier registrieren.

Passwort vergessen?

Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 8536
Titel Teamfortbildung Praktikum Mikro-DC und HPTLC in der Apotheke
Motivationstext Die Dünnschichtchromatographie, ein physikalisch-chemisches Stofftrennverfahren, eignet sich in der Apotheke hervorragend zur schnellen Identifizierung von Arzneistoffen, Salbengrundlagen und Drogen. Das Praktikum dient dazu, das Wissen über die Dünnschichtchromatographie aufzufrischen, die Mikro-DC als zeit- und ressourcensparende Methode der Arzneibuchanalytik kennenzulernen und durch die eigene Labortätigkeit eine Anleitung zur praxisnahen Durchführung dieser Möglichkeit der Identitätsprüfung von Ausgangsstoffen in der Apotheke zu erhalten. Die Hochleistungsdünnschichtchromatographie (HPTLC) kann ebenso für die Identitäts-und Reinheitsprüfung verwendet werden. Im Rahmen des Praktikums werden die Unterschiede zwischen der Mikro-DC und HPTLC herausgearbeitet. Die Chromatogramme beider Verfahren werden ausgewertet und diskutiert. Mitzubringen sind Kittel, Schutzhandschuhe und eine Atemschutzmaske.
Datum von 13.03.2018
Datum bis 13.03.2018
Uhrzeit von 10:00 Uhr
Uhrzeit bis 15:30 Uhr
Alternativer Hinweistext Mitzubringen sind Kittel, Schutzhandschuhe und eine Atemschutzmaske.
VA Ort Name Institut für Pharmazie, Freie Universität Berlin
VA Ort Straße Königin-Luise-Str. 2+4
VA Ort PLZ 14195
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apotheker/in,Apothekerassistent/in,In der Ausbildung zur/m Apotheker/in,Pharmazeutisch-Technische/r Assistent/in,Pharmazieingenieur/in
Referent Frau Tanja Thiele (Apothekerin)
Moderator
Gebühr 50,00
CPK-Punkte 7
Zurück
Druckversion