Weiterbildung

Die Weiterbildung ist eine praxisbezogene Spezialisierung in einem pharmazeutischen Fachgebiet. Sie dauert mindestens drei Jahre. In dieser Zeit müssen die Weiterzubildenden 120 Seminarstunden besuchen. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung mit einer Prüfung, ist der Apotheker zum Führen eines Fachapothekertitels berechtigt.

Fachapotheker können ferner in verschiedenen Bereichen das Recht zum Führen einer Zusatzbezeichnung erlangen.

Weitere Informationen zur Weiterbildung und den Zusatzbezeichnungen (Weiterbildung) »


Druckversion