„Sucht beginnt im Alltag – Prävention auch“ ( ZFPS)

Die Rolle der Apotheker*innen ist eine sehr verantwortungsvolle und entscheidende zusammen mit der Rolle der Ärzt*innen.

Wir wollen die Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema in der Öffentlichkeit schulen, aber auch Apotheker*innen und Ärzt*innen Tools an die Hand geben um sicherer mit Betroffenen im Alltag umzugehen.

Ein weiteres entscheidendes Tool ist ein Film des ZFPS Zürich (Zürcher Fachstelle zur Prävention des Suchtmittelmissbrauchs) Der Film zeigt eindrücklich wie wichtig die Rolle der Gesprächsführung in Apotheken ist. Er demonstriert in gespielten Szenen den Einfluss einer professionellen Gesprächsführung, die mit Hilfe des Films und dem dazugehörigen Begleitmaterial erlernt werden kann. Es werden im Film zunächst Beratungsgespräche gezeigt, die ungünstig verlaufen. Danach erfolgt eine professionelle Analyse dieser Beratungsgespräche und zum Schluss werden die optimalen Beratungsgespräche gezeigt. Man lernt quasi spielerisch mit Hilfe des Films. Nutzen sie dieses Angebot.

Wir planen gemeinsam mit der Fachstelle für Suchtprävention und der Ärztekammer eine Aktionswoche zum Thema „Verantwortungsvoller Umgang mit Medikamenten“.

Sie können zu diesem Thema folgende Veranstaltungen buchen:

14.09.2022
Live-Online-Vortrag: Awareness-Woche Riskanter Arzneimittelgebrauch - Geballert & geschluckt - Arzneimittelmissbrauch in der Pandemie

zur Veranstaltung

 

19.09.2022
Live-Online-Vortrag: Awareness-Woche Riskanter Arzneimittelgebrauch - BE REAL - NO DEAL IN PHARMACY

zur Veranstaltung

Schulungsfilm

Hier können Sie den Schulungsfilm aufrufen.

Sie benötigen ein Passwort, um den Film anschauen zu können.
Das Passwort lautet: film

Druckversion