Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 9327
Titel MDR - Was bedeutet die neue EU-Medizinprodukteverordnung für Apotheken?
Motivationstext Die neue EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) regelt das gesamte Medizinprodukterecht europaweit neu und gilt als europäische Verordnung auch in Deutschland bereits seit 25.05.2017. Innerhalb von drei Jahren, also bis 26.05.2020 müssen die Anforderungen vollständig umgesetzt werden. Zwar richtet sich der Kern der MDR vor allem an die Hersteller von Medizinprodukten und Sonderanfertigungen. Neu ist jedoch die erhebliche Verschärfung der Anforderungen an Händler von Medizinprodukten, also auch an Apotheken. Im Kern sollen Medizinprodukte auf Grund der Skandale der letzten Jahre sicherer werden. Die Maßnahmen zur Reduzierung von Medizinprodukterisiken erstrecken sich daher von der Herstellung über die Handelskette und den gesamten Produktlebenszyklus bis hin zur Entsorgung eines Medizinproduktes. Wenn Sie sich und Ihr Team rechtzeitig vor Ende der Übergangsfrist vorbereiten wollen und wissen möchten, was auf Ihre Apotheke zukommt, insbesondere wie Sie die neuen Anforderungen mit Hilfe Ihres QMS praktisch umsetzen können, sind Sie in diesem Vortrag genau richtig.
Datum von 10.04.2019
Datum bis 10.04.2019
Uhrzeit von 09:00 Uhr
Uhrzeit bis 11:00 Uhr
VA Ort Name Apothekerkammer Berlin
VA Ort Straße Littenstr. 10
VA Ort PLZ 10179
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apothekenassistent/in,Apotheker/in,Apothekerassistent/in,In der Ausbildung zur/m Apotheker/in,In der Ausbildung zur/m Pharmazeutisch-Technischen Assistenten/in,Pharmazeutisch-Technische/r Assistent/in,Pharmazeutischer Assistent/in,Pharmazieingenieur/in
Referent Herr Dipl.-Ing. Thomas Ertner (Unternehmensberater)
Gebühr 0,00
CPK-Punkte 3
Zurück
Druckversion