Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 9067
Titel AMTS-Kompetenz-Seminar: Thromboembolische Erkrankungen und Antikoagulanzien
Motivationstext Den Antithrombotika stehen Patienten mitunter sehr skeptisch gegenüber. Furcht vor Nebenwirkungen, der Selbstinjektion von Spritzen/Pens sowie Zweifel am individuellen Therapienutzen werden vielfach geäußert. Daher ist die individuelle Aufklärung über Thromboembolie-Risiken und die Beratung dieser Patientengruppe am Therapiebeginn aber auch während der (Langzeit-)Therapie besonders wichtig. In diesem Seminar werden die pharmakologischen Eigenschaften sowie der differentialtherapeutische Einsatz dieser Antithrombotika erläutert: • Thrombozytenaggregationshemmer • Vitamin K-Antagonisten • direkte orale Antikoagulanzien • Heparine. Es werden Hinweise für die pharmazeutische AMTS-Prüfung und zur Vermeidung von Medikationsfehlern vorgestellt. Weiterhin wird das Management vor/nach medizinischen Eingriffen, bei Auftreten von Blutungen und anderen unerwünschten Wirkungen an Beispielen diskutiert. Sie erhalten zudem wertvolle Tipps und Hilfen für die Beratung von Patienten und Pflegekräften. Das Seminar gibt einen Überblick über: • Pathophysiologie und Klinik thromboembolischer Risiken bzw. Erkrankungen: Schlaganfall, tiefe Venenthrombose, Lungenembolie, Vorhofflimmern, Myokardinfarkt • Leitlinien-Empfehlungen zur Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern, zur Sekundärprophylaxe nach akutem Koronarsyndrom (Myokardinfarkt) sowie zur Behandlung und Prophylaxe von venösen Thromboembolien • Pharmakotherapie mit Thrombozytenaggregationshemmern, Heparinen, Vitamin-K-Antagonisten und direkten oralen Antikoagulanzien • AMTS-Aspekte der Antithrombotika: Nebenwirkungen & Medikationsfehler, Interaktionen, Dosierungen • Lösungsansätze bei arzneimittel- und therapiebezogenen Problemen von Patienten mit Antithrombotika • Tools und Informationsquellen: AMTS-Check und Beratung von Patienten mit Antithrombotika in Apotheken
Datum von 15.11.2019
Datum bis 16.11.2019
Alternativer Hinweistext Das Seminar findet wie folgt statt: 1. Tag, 15.11.19: 9.00 - 18.00 Uhr; 2. Tag, 16.11.19: 9.00 - 16.00 Uhr; Bitte beachten Sie: Wichtige Seminarunterlagen, wie z. B. Arbeits- und Aufgabenblätter (so vorhanden), für kostenfreie Seminare werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn in den Downloadbereich eingestellt. Skripte sind nach der Veranstaltung ebenfalls im Downloadbereich für die Teilnehmer der Veranstaltung verfügbar.
VA Ort Name Apothekerkammer Berlin, 1. OG, Seminarraum
VA Ort Straße Littenstraße 10
VA Ort PLZ 10179
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apotheker/in
Referent Herr Dr. Ralf Goebel (Apotheker)
Gebühr 0,00
CPK-Punkte 16
Mehrtägig Ja
Zurück
Druckversion