Sie sind hier: Startseite    Mitglieder    Kammer    Die Organe der Kammer
Die Organe der Kammer

Delegiertenversammlung, Vorstand und Gremien

Die Apothekerkammer Berlin erfüllt als Körperschaft des öffentlichen Rechts öffentliche Aufgaben. Sie nimmt als solche die Angelegenheiten des Berufsstandes in Selbstverwaltung unter der Aufsicht der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege wahr. Ihre Aufgabenbereiche werden ihr durch das Berliner Heilberufekammergesetz oder Hoheitsakt zugewiesen. Sie vertritt die aktuell ca. 6.000 Berliner Apothekerinnen und Apotheker aller Tätigkeitsfelder in allen Fragen der Berufsausübung, von berufsrechtlichen bis zu gesundheitspolitischen Anliegen und nimmt – im Unterschied zu reinen interessenvertretenden Standesorganisationen - überwiegend administrative Aufgaben wahr. Mitglieder der Kammer sind alle Apothekerinnen und Apotheker, die in Berlin ihren Beruf ausüben oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Die Delegiertenversammlung und der Vorstand bilden die Organe der Kammer. Daneben gibt es zahlreiche weiter Gremien und Beauftragte, in denen Kammermitglieder ehrenamtlich ihre Expertise einbringen können.

Die Delegiertenversammlung ist das “Parlament” der Berliner Apotheker:innen. Kolleginnen und Kollegen aus allen Berufsfeldern bringen einen umfassenden Sachverstand und einen breiten Erfahrungsschatz in die berufspolitische und fachliche Arbeit ein. Als oberstes Organ der Kammer legt die Delegiertenversammlung die Schwerpunkte der Kammerarbeit fest. Sie wählt den Vorstand, wählt die Mitglieder der satzungsgemäßen Ausschüsse und Rechnungsprüfer, beschließt das Kammerrecht wie die Satzung, Berufs-, Melde-, Weiterbildungs- und Beitragsordnung sowie den Haushalt und vieles andere mehr.

Die Mitglieder der Delegiertenversammlung werden von den Kammermitgliedern für fünf Jahre gewählt. Die letzte Kammerwahl fand am 20. März 2024 statt. Der Delegiertenversammlung gehören 45 gewählte Mitglieder an und ein von der Freien Universität, Fachbereich Pharmazie, entsandtes Mitglied.

Die Sitzungen der Delegiertenversammlung sind für Kammermitglieder öffentlich.

Mitglieder der 16. Delegiertenversammlung (2024-2029):

 

Präsidium: 

  • Dr. Ina Lucas (Präsidentin)
  • Joachim Stolle (Vizepräsident)

Vorstand:

  • Manuela Spann
  • Dr. Robert Schmidt
  • Julia Dippner-Kocyba
  • Dr. Martina Fischer
  • Katrin Paul
  • Christian Zimmermann
  • Yahia El-Mohamad.

Mitglieder der Delegiertenversammlung

  • Sandra Bouvain
  • Maximilian Buch
  • Dr. Susanne Damer
  • Julia Dippner-Kocyba
  • Melanie Dolfen
  • Annette Dunin v. Przychowski
  • Yahia El-Mohamad
  • Mohammad Ali Erami
  • Dr. Michael Ermisch
  • Dr. Martina Fischer
  • Emma Fröling
  • Lara Fürtges
  • Dr. Eva Göbgen
  • Melanie Heinken
  • Gerrit Herre
  • Lars Hombach
  • Simon Hübner
  • Dr. Florian Jantschak
  • Sarah Junghans
  • Dr. Kerstin Kemmritz
  • Hendrikje Lambertz
  • Konstantin Lamboy
  • Oscar Lienau
  • Dr. Steffen Loke
  • Dr. Ina Lucas
  • Mai Trang Luu-Frieling
  • Katrin Paul
  • Angela Reichel
  • Matthias Roos
  • Anke Rüdinger
  • Katrin Scheunemann-Lorra
  • Dr. Robert Schmidt
  • Dr. Ansgar Schockmann
  • Manuela Spann
  • Joachim Stolle
  • Dr. Karl Sydow
  • Tina Töllner
  • Friedrich-Wilhelm Wagner
  • Dr. Björn Wagner
  • Sara Weidinger
  • Dr. Martina Weiß
  • Carola Witte
  • Dr. Peter Witte
  • Claudia Wolf
  • Christian Zimmermann

Der Vorstand ist das geschäftsführende Organ der Apothekerkammer. Er bereitet die Sitzungen der Delegiertenversammlung vor und setzt deren Beschlüsse um. In der Verantwortung des Vorstandes liegt weiterhin u. a. die Überwachung der Berufspflichten der Kammermitglieder.

Um spezifische Fachthemen zu bearbeiten, arbeitet der Vorstand eng mit Ausschüssen, Kommissionen und Beauftragen zusammen, wie zum Beispiel der Notdienstkommission oder dem Ausschuss für Fortbildung.

Der Vorstand der 16. Delegiertenversammlung 2024-2029: 

Von links nach rechts:  Katrin Paul, Yahia El-Mohamad, Dr. Robert Schmidt, Dr. Martina Fischer, Manuela Spann, Dr. Ina Lucas (Präsidentin), Joachim Stolle (Vizepräsident),  Julia Dippner-Kocyba, Christian Zimmermann

Die Organe der Apothekerkammer Berlin werden in ihrer Arbeit durch Ausschüsse und Kommissionen sowie durch Beauftragte unterstützt. Auch In diesen Gremien arbeiten die Kammermitglieder ehrenamtlich.

Die Vorsitzenden der Ausschüsse und Kommissionen sowie die Beauftragten werden demnächst bestimmt. Weitere Informationen folgen in Kürze.