Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 9409
Titel Update Chronische Schmerzen - Medikationsfehler erkennen und lösen
Motivationstext Herausforderungen der pharmazeutischen Beratung im Gespräch mit chronischen Schmerzpatienten Die Deutsche Schmerzliga berichtet, dass rund 16 Millionen Menschen in Deutschland mit chronischen Schmerzen leben müssen, 3,4 Millionen mit besonders schwerem Verlauf. Im Schnitt dauert es bis zu zwei Jahren, bis diesen Patienten geholfen wird. Chronische Schmerzen zählen zu den teuersten Volkskrankheiten, insbesondere wegen Krankengeld, Arbeitsausfall und Frühberentung. Das Leben mit und die Therapie von chronischen Schmerzen erfordert einen großen Einsatz des Patienten und seiner familiären Umgebung. In diesem Seminar wird thematisiert, wie eine gute pharmazeutische Beratung bei chronischen Schmerzen hilft. Voraussetzungen: Erfahrung in der Patientenberatung Lernziele Am Ende dieser Fortbildung werden Sie: 1. Die häufigsten Formen chronischer Schmerzen kennen 2. Warnsymptome sekundärer (Kopf-)Schmerzen erkennen und die Notwendigkeit eines Notfalleinsatzes erwägen 3. Ihr Gespräch strukturieren und den zeitlichen Erfordernissen der Offizin anpassen (Selbstmedikation und Verordnung) 4. Chronifizierungsprophylaxe und nicht-medikamentöse Maßnahmen Indikations-spezifisch empfehlen
Datum von 01.11.2019
Datum bis 01.11.2019
Uhrzeit von 09:00 Uhr
Uhrzeit bis 18:00 Uhr
Alternativer Hinweistext Zugang zu einem ausführlichen E-Learning wird vorab gesendet, damit Sie die pharmazeutischen Grundlagen wiederholen können, um sich auf das Training vorzubereiten und die Lernerfahrung optimal nutzen zu können. Damit wir Sie zu diesem E-Learning freischalten können, ist es notwendig, dass Sie sich auf www.pharmabrain.org registrieren und uns die E-Mail-Adresse mitteilen, unter der Sie sich registriert haben. Mit Ihrer Mitteilung per Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Angaben an Pharmabrain weiterleiten, damit die Kursfreischaltung erfolgen kann. Für die Dauer des Seminars wird ein Wlan-Hotspot eingerichtet. Daher wird das Mitbringen eines eigenen Notebooks/Netbooks/Tablets für die Mitarbeit (Recherchen im Internet) im Seminar dringend empfohlen, ist aber keine zwingende Voraussetzung für eine erfolgreiche Seminarteilnahme. Bitte beachten Sie: Wichtige Seminarunterlagen, wie z. B. Arbeits- und Aufgabenblätter (so vorhanden), für kostenfreie Seminare werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn in den Downloadbereich eingestellt. Skripte sind nach der Veranstaltung ebenfalls im Downloadbereich für die Teilnehmer der Veranstaltung verfügbar.
VA Ort Name Apothekerkammer Berlin, 1. OG Seminarraum
VA Ort Telefon 030-3159640
VA Ort Straße Littenstraße 10
VA Ort PLZ 10179
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apotheker/in
Referent Frau Dr. Anna Laven (Apothekerin)
Gebühr 0,00
CPK-Punkte 8
Zurück
Druckversion