Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 9468
Titel WB-Seminar Allgemeinpharmazie A.1 Autoimmunerkrankung Psoriasis
Motivationstext Erhabene rote Plaques, schuppige Haut – Psoriasis (die Schuppenflechte) eine Erkrankung, mit sehr vielen Erscheinungsformen. Sie verläuft fast immer chronisch und betrifft dabei nicht nur die Haut, sondern sehr häufig auch Nägel und Gelenke. Früher fälschlicherweise mit der Krätze gleichgesetzt, weiß man heute, dass Psoriasis nicht ansteckend ist. Vielmehr trägt das Zusammenspiel verschiedener Faktoren dazu bei, dass die Krankheit ausbricht. Neben einer zum Teil erblichen Veranlagung wirken dabei auch viele exogene Auslöser krankheitsfördernd. Im Alltag geht es für die Patienten in erster Linie darum, ihren Hautzustand zu verbessern. Dabei profitieren Betroffene neben der spezifischen Therapie durch ihren behandelnden Dermatologen besonders von einer prozessorientierten Hautpflege. Im Seminar erfahren Sie, worauf Sie bei einer stadiengerechten medizinischen Hautpflege achten müssen. Zahlreiche Hinweise und Empfehlungen, die zusätzlich den Heilungsprozess im Rahmen eines therapiebegleitenden pharmazeutischen Betreuungskonzeptes unterstützen, ergänzen die Veranstaltung. In einem praktischen Lernabschnitt wenden Sie das frisch erworbene Wissen dann bereits aktiv in Fallkonferenzen an und bereiten sich auf die Beratung anhand eines Medikationsplanes oder die Durchführung einer Medikationsanalyse vor. Seminarinhalte im Überblick: • Medizinische Grundlagen – Krankheitsursachen; • Welche Faktoren begünstigen die Krankheitsmanifestation; • Überblick zu den derzeit geltenden spezifischen Therapien gem. Leitlinien; • Bedeutung der Grundversorgung - Medizinische Hautreinigung und Hautpflege; • Zusätzliche Hilfe in aktiven Krankheitsphasen – praxisorientierte Hinweise und Informationen zu schulmedizinischen und komplementären Therapieoptionen; • Darstellung der verschiedenen Erscheinungsformen und Krankheitsstadien mit Hilfe von Bilddokumenten.
Datum von 05.09.2020
Datum bis 05.09.2020
Uhrzeit von 09:00 Uhr
Uhrzeit bis 18:00 Uhr
Alternativer Hinweistext Apotheker in Weiterbildung werden zu diesem Seminar bevorzugt zugelassen. Die Anmeldung erfolgt im 1. Schritt auf eine Warteliste, im 2. Schritt erfolgt dann die Durchsicht der Teilnehmerliste durch die Apothekerkammer Berlin. Eine definitive Zusage erhalten Sie spätestens 8 Wochen vor Seminarbeginn. Bitte melden Sie sich bei Interesse auf einen Wartelistenplatz an. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der folgenden Email-Adresse: veranstaltungen@akberlin.de
VA Ort Name Apothekerkammer Berlin, 1. OG, Seminarraum
VA Ort Straße Littenstraße 10
VA Ort PLZ 10179
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apotheker/in
Referent Frau Dr. Kathrin Büke (Apothekerin, Heilpraktikerin)
Gebühr 80,00
CPK-Punkte 8
Zurück
Druckversion