Auf Grund der aktuellen Lage haben wir alle Präsenzveranstaltungen bis einschließlich 31.12.2020 abgesagt.

Bitte beachten Sie unser aktuelles Online-Angebot.

Veranstaltungsdetails

MAB-Nr. der Veranstaltung 9745
Titel ABGESAGT - Biosimilars und Pharmakotherapie rheumatischer Erkrankungen
Motivationstext Etwa ein Drittel der neuen Arzneimittel sind Biologika. Biologische Arzneimittel haben in den letzten 20 Jahren die Behandlungsmöglichkeiten vieler Erkrankungen deutlich erweitert. Nachfolgearzneimittel zu den hochpreisigen Originalbiologika – Biosimilars – bieten eine Möglichkeit, Einsparungen zu erzielen und einen breiteren Zugang zu medikamentösen Therapien mit Biologika zu ermöglichen, ohne die Wirksamkeit und Sicherheit der Therapie zu kompromittieren. Für die Bewertung von Biosimilars ist das Verständnis ihrer Besonderheiten, ihres Herstellungsprozesses und Zulassungsverfahrens eine entscheidende Voraussetzung. So wird Frau Apothekerin Dr. Stanislava Dicheva-Radev das Themengebiet Biosimilars: Grundlagen und Empfehlungen zum Einsatz vertiefen und Frau Prof. Dr. med. Eva Rheinhold-Keller die aktuelle Therapie der rheumatoiden Arthritis, bei der u.a. auch Biosimilars zum Einsatz kommen, darstellen. In den Vorträgen werden aktuelle Aspekte der Pharmakotherapie dargestellt, die für Ärzte und Apotheker von Interesse für ihre tägliche Arbeit sind. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit den Referenten.
Datum von 06.05.2020
Datum bis 06.05.2020
Uhrzeit von 19:30 Uhr
Uhrzeit bis 21:00 Uhr
VA Ort Name Kaiserin-Friedrich-Stiftung, Hörsaal
VA Ort Straße Robert-Koch-Platz 7
VA Ort PLZ 10115
VA Ort Berlin
Zielgruppen ---,Apotheker/in,Arzt/Ärztin,In der Ausbildung zur/m Apotheker/in,Pharmazieingenieur/in
Referent Frau Dr. P.H. Stanislava Dicheva-Radev (Fachapothekerin für Arzneimittelinformation)
Moderator Herr Dr. Christian Heyde (Apotheker)
Gebühr 0,00
CPK-Punkte 2
Zurück
Druckversion